Unsere Leistungen

Zahnfüllungen

Ist an einem Zahn eine Karies entstanden oder muss eine alte Füllung erneuert werden, gibt es je nach Größe und Ausmaß der Zahnzerstörung mehrere Möglichkeiten, den Zahn wiederherzustellen.

Ist die Zerstörung der Zahnkrone zu groß oder wurde der Zahn wurzelkanalbehandelt, so muss die Zahnkrone durch eine Krone, Teilkrone oder Inlay (siehe Zahnersatz oder Ästhetische Zahnheilkunde) wieder aufgebaut werden.

Informationen der KZV für Patienten:

Zahnerhaltung.pdf 5451.22 KB

Bei Defektgrößen, die noch mit Füllungen versorgt werden können, gibt es 2 verschiedene Möglichkeiten:

 

 

Die Standardversorgung, welche von der Kasse vollständig übernommen wird, ist die Amalgamfüllung.

Amalgam ist ein bewährter preisgünstiger Füllungswerkstoff, welcher jedoch immer weniger zum Einsatz kommt:

Unschöne metallische Füllungen, das Beschleifen von gesunder Zahnsubstanz, fehlende Stabilisierung der Restzahnsubstanz, Zahnfrakturen und Anwendungseinschränkungen von Seiten des Bundesgesundheitsministerium (Kleinkinder, Schwangere, Amalgamallergiker, sowie Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten keine Amalgamfüllungen bekommen) sind die Ursachen für das allmähliche Verschwinden des Füllungswerkstoffes.

Zum Anderen steigt der Wunsch nach modernen, schönen und zahnfarbenen Füllungen.

 

Die zeitgemäße, ästhetisch schöne Alternative zum Amalgam ist die Füllung aus plastischer Keramik (Composite genannt).Sie ist eine spezielle Nanokeramik, bestehend aus plastischem Kunststoff, in welchen Nanopartikel und größere Keramikkörper integriert sind. Durch die individuelle Formbarkeit des Materials und der späteren Lichthärtung ist es somit möglich, den Zahn wieder genau in Form und Farbe wiederherzustellen. Durch den speziellen adhäsiven Verbund des Zahnes mit dem Composite wird der Zahn in sich stabilisiert und geschützt.


Vorteile der Composite Füllungen:

  • Schonung des Zahnes
    (Bei Composite wird nur die Karies entfernt; nicht wie bei Amalgamfüllungen,
    wo auch gesunde Zahnhartsubstanz beschliffen werden muss)
  • Höchste Bioverträglichkeit
  • Natürliche Wiederherstellung des Zahnes in Form, Funktion und Farbe
  • "Unsichtbare" Füllung

Nicht nur kariöse Zähne, sondern auch Zähne mit unschönen Amalgamfüllungen oder alten, verfärbten Füllungen können somit durch neue, zahnfarbene und formgetreue Füllungen versorgt werden.

Die Zuzahlung richtet sich nach Aufwand und Größe der Füllung und liegt zwischen 30 und 120 Euro.

 

 

… ist eine persönliche Beratung. Durch eine gründliche Untersuchung in Kombination mit einer genauen bildgebenden Diagnostik können wir mit Ihnen zusammen und nach Ihren persönlichen Wünschen und Ansprüchen ein ganz individuelles Behandlungskonzept entwickeln und Ihnen alle Möglichkeiten und Alternativen aufzeigen.

 

Schreiben

Sie uns

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wenn Sie mit uns zufrieden sind würden wir uns freuen wenn Sie uns weiterempfehlen

Kontakt

und Öffnungzeiten

Zentrum für Zahnheilkunde
Dres. Beisel und M. Uhrig

Mathildenbadstr. 60
74206 Bad Wimpfen

info@zahnarzt-bad-wimpfen.de

Mo  08.00 - 13.00 Uhr
  14.00 - 18.00 Uhr
Di08.00 - 19.00 Uhr
Mi08.00 - 19.00 Uhr
Do08.00 - 18.00 Uhr
Fr08.00 - 18.00 Uhr

sowie nach Verinbarung

Wir freuen uns auf Sie!